Endurowandern im Paradies der Adria

Einsame Landschaften, herrliche Buchten und unübertreffliche Gastfreundschaft

Mit ihren überwältigenden Hügellandschaften erinnert Istrien an die Toskana. Zauberhaft eingebettet am oberen Rand der Adria und umrahmt von den Ausläufern der Alpen, erschließt sich uns eine Landschaft, die wie geschaffen zum Endurowandern ist.

Die zahlreichen einsamen Buchten und die tief in das Land eingeschnittenen fjordähnlichen Meeresarme sind charakteristisch für Istrien, mit seiner außerordentlich gastfreundlichen Bevölkerung. 

Im Inneren Istriens finden wir weitestgehend unberührte Landstriche mit einsamen Pfaden und Wegen vor, die uns zu manchen landschaftlichen Höhepunkten und geheimnisvollen Orten bringen. 

Von unserem Hotel aus unternehmen wir unsere Tagestouren. Auf abenteuerlichen Strecken (auch einmal ein Teilstück der Istrien-Rallye) fahren wir durch teilweise urtümlich bewaldete Hügellandschaften auch zu einer Geisterstadt.

Nach den Ausflügen mit unseren Enduros genießen wir noch die herrliche Aussicht von unserem Hotel und lassen uns am Abend von bester einheimischer Küche verwöhnen.

Kategorie
Endurotour
Partnertour
Incentive
Reiseinfos
TERMINE:
24.09. - 30.09.2017
29.04. - 05.05.2018
23.09. - 29.09.2018

Strecke:
ca. 800 km

Streckenprofil:
Endurowandern, auch für Einsteiger geeignet. Für Ein- und Zweizylinder Enduros mit Stollenreifen

Preise:
EUR 895.- Fahrer/In
EUR 480.- Begleitperson
EUR 110.- EZ-Zuschlag

Unsere Leistungen:

  • Führung und Betreuung während der gesamten Tour
  • 6 Übernachtungen im DZ mit HP in der sehr schönen Villa Calussovo
  • Frühstück
  • Mehrgängiges Abendmenü, typische lokale Spezialitäten

Nicht eingeschlossen:
Benzin, Zwischenmahlzeiten, Getränke, Eintritts- und Mautgebühren

Beginn/Ende:
Labin im Hotel

Tourleitung:
Hermann Knoblich