Kurvenspass im Land der Lanna

Self Guided Tour 10 Tage in Nordthailand "Wir organisieren - Sie fahren"

Wenn Sie es bevorzugen Nordthailand alleine oder mit Ihren Freunden, an Ihrem gewünschten Termin zu erkunden ist die Self Guided Tour genau richtig. Sie erhalten vor Ort ein GPS mit programmierter Reiseroute und allen Wegpunkten und können ohne Gruppenzwang Nordthailand genießen. Die Hotels werden von uns für Sie gebucht. Neben der festgelegten Route ist es auch jederzeit möglich eine Tour genau nach Ihren Wünschen zu erstellen. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung: Wir organisieren - Sie fahren.

Auf dieser umfangreichen Tour durch Nord-Thailand gewinnen Sie Einblicke in die Kultur des „Königreiches der Lanna“ – dem „Land der Millionen Reisfelder“. Durch eine sorgfältige Routenwahl ist purer Fahrspaß über schier endlos kurvige Bergstraßen garantiert. Sie besuchen wichtige Sehenswürdigkeiten, lernen einige Gepflogenheiten der Lanna kennen und können deren leckere Küche probieren.

Sie werden hoch zum Doi Inthanon, dem höchsten Berg in Thailand (2.565m) fahren und die Langhalsfrauen in der Nähe von Mae Hong Son treffen, die schwere Messingringe um den Hals tragen. Nach dem Besuch der chinesischen Enklave Ban Rak Thai werden wir die 1.864 Kurven auf der etwa 350 km langen Strecke von Mae Hong Son nach Mae Taeng bezwingen. Wer mag, kann als „Beweis“ ein „1.864 Kurven T-Shirt“ erstehen.

Sie erkunden die Umgebung von Chiang Rai. Von hier lohnt ein Abstecher zum Wat Rong Khun, dem sogenannten „Weißen Tempel“, eines der Wahrzeichen in ganz Thailand.

Nach dem Besuch des berühmt berüchtigten Goldenen Dreiecks am Mekong-Fluß geht es in die schöne, wenig touristisch erschlossene Stadt Nan. Sie war einst Teil des sogenannten „Millionen Elefanten“ Königreiches“. Von Nan machen Sie eine Tagestour auf einer Traumstrecke nach Bo Kluea, bekannt für seine Salzbrunnen. Abschließend geht es schließlich wieder zurück nach Chiang Mai.

Kategorie
Strassentour
Schwierigkeitsgrad
2
Reiseinfos
TERMINE:
jederzeit (auf Anfrage)

Strecke:
ca. 1.730 km

Streckenprofil:
Der Streckenverlauf ist fast durchweg kurvenreich. Zumeist sind es eher langgezogene Kurven und kleine Spitzkehren. Die Straßen sind fast ausschließlich asphaltiert und meist leicht zu bewältigen. Es gibt einige steile und teilweise technisch anspruchsvollere Abschnitte. Sie sollten ausreichend Vorerfahrung mitbringen und in der Lage sein, das Motorrad sicher zu handhaben. Sie werden durchschnittlich 150 und 300 km täglich zurücklegen, was Ihnen ausreichend Zeit zum erholen, essen und besichtigen lässt.

Preise:
BMW F700/F800GS

EUR 2.187,- pro Fahrer/in im Einzelzimmer
EUR 2.475,- pro Paar im Doppelzimmer

BMW R1200GS
EUR 2.475,- pro Fahrer/In im Einzelzimmer
EUR 2.765,- pro Paar im Doppelzimmer

Leistungen:
•Transfer vom Flughafen in Chaing Mai zum Hotel und zurück
•9 Übernachtungen im DZ in guten, komfortablen Hotels oder Resorts
•Frühstück
•Motorradmiete mit durchschnittlich max. 250 km pro Fahrtag
•GPS mit programmierter Reiseroute mit allen Wegpunkten
•Haftpflichtversicherung 
•Vollkaskoversicherung für das Motorrad mit einer Selbstbeteiligung von USD 1.500,-.
•Detaillierter Reiseplan mit Angabe der aller relevanten Wegpunkte auf der Strecke
•Informationsbeiheft (Fahr- und Sicherheitshinweise, Routendetails, Hoteldetails und der Highlights)

nicht eingeschlossen:
Flug, Benzin, Getränke, Verpflegung, Eintrittsgelder, Visagebühren (falls erforderlich), Helm, Jacke und Handschuhe (können vor Ort gegen Gebühr geliehen werden) persönliche Ausgaben 

Beginn/Ende:
Chiang Mai